Besucherzähler

Heute545
Gestern593
Diese Woche2876
Diesen Monat9647
Gesamt604872

Freitag, 18. Oktober 2019 19:34

Viele haben bereits die große Werbung im Ort gesehen „Hi Speed surfen mit bis zu 50 MBit/s“

MagentaZuhause Hybrid - Perfekte Kombi aus Festnetz & Mobilfunk. Mit dem Hybrid-Turbo wird Ihr Internet so schnell wie nie! So der Slogan der Telekom.... Doch was steckt dahinter und wie funktioniert es.

Viele besitzen ja noch ihren analogen Telefonanschluss, was auch immer sehr ratsam war. Der Netzausbau der Telekom reicht ja leider nur bis Eiserfey und Zingsheim, so wurden wir dort ein wenig ausgelassen und Datengeschwindigkeiten von 16 MBit/s & Co. sind nur reine Träumerei, bzw. sind Träumerei gewesen.

Bei der neuen IP Technologie wird für Internet und Telefon die Datenleitung genutzt, wenn diese also nicht schnell genug ist, hat man oft ein Knacken in der Leitung, oder das Gespräch bricht gar ganz ab. Hier kann die neue Technologie helfen. Diese bedient sich zum einem am mageren Angebot aus der Datenleitung und nutzt darüber hinaus die hervorragende Leitung des LTE Netzes in Weyer, womit bis zu 20 MBit/s bei uns möglich sind.

Seit nunmehr 3 Monaten habe ich das System am Laufen und kann Bestätigungen das es ohne Probleme funktioniert. Allerdings ist in Weyer Vorsicht geboten, denn nicht überall ist LTE verfügbar und somit funktioniert diese Technik auch nur im halben Dorf.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte vorher mit einem LTE Handy von der Telekom testen, ob er bei sich in der Wohnung überhaupt den Entsprechenden LTE Empfang hat. Grob getestet kann man sagen: Kirchenweg, Feyerweg, Glockenkreuz , Auf dem Plan und der halbe Neuer Weg sollten LTE Empfang haben. Die anderen Straßen müssten selbst getestet werden.

Die aktuellen Tarife können hier eigensehen werden.

Das Paket S reicht vollkommen, wer es schnell haben möchte, der darf gerne eines der anderen buchen. Zu beachten ist, zzgl. Der genannten Tarifpreise kommt ggf. noch die Miete für den NEUEN und zwingend erforderlichen Router (Speedport Hybrid), irgendwo muss ja die SIM Karte fürs LTE rein. Das Gerät kann man auch kaufen … aber für 399 Euro würde ich es eher empfehlen für 9.95 Euro im Monat zu leasen, wer weiß, was die Dinger in 4 Jahren alles Neues können.

Fakt bleibt, wer kein LTE Netz hat, um auf diesen Tarif umzustellen und noch ein analoges System hat, der sollte auch so lange dabei bleiben, bis die Telekom diese Technik irgendwann einmal einstellt. Das könnte noch ein paar Jahre dauern.

Nächster Termin

Oktoberfest trifft Aprés-...

Oktober
Samstag
26
20:00 Uhr
Bürgerhalle Weyer
Veranstaltung vom Vereinskartell

Besuchen Sie uns auf