Besucherzähler

Heute663
Gestern608
Diese Woche1271
Diesen Monat10819
Gesamt622932

Dienstag, 19. November 2019 23:37
30.12.2013, KSta.de

Mit der Darbietung einer Messe von Johann Michael Haydn haben der Junge Chor Weyer und der Kirchenchor Cäcilia Weyer Neuland betreten. Die Zuhörer dankten es ihnen nach der Christmette in Weyer mit reichlich Applaus

Der Kirchenchor und der Junge Chor Weyer führten die Missa brevis a tre voci von Johann Michael Haydn auf. Die Leitung hatten Ulrich Schneider (r.) und Axel Wilberg (l.). Foto: Privat

Mechernich-Weyer.

Im Sommer dieses Jahres hatten sie ein gemeinsames Chorprojekt begonnen: Der Junge Chor Weyer unter Leitung von Ulrich Schneider und der Kirchenchor Cäcilia Weyer unter Leitung von Axel Wilberg bereiteten sich seit September auf die gemeinsame Aufführung der Missa brevis a tre voci in der späteren vierstimmigen Überarbeitung vor. Mit dem Chorprojekt und dem Einstudieren der Messe betrat man in vielerlei Hinsicht Neuland.

Nachdem beide Chöre schon früher im Rahmen gemeinsamer Aufführungen zusammengearbeitet hatten, startete man nun das erste gemeinsame Chorprojekt. Für den Jungen Chor bedeutete das Einstudieren eines Werkes der klassischen Kirchenmusik eine Umstellung des Repertoires. Für den Kirchenchor war es die erste größere Aufführung seit dem Amtsantritt des neuen Chorleiters Axel Wilberg Anfang dieses Jahres.

Solistin engagiert

Für den Solopart hatte man man die Sopranistin Ursula Markwald aus Euskirchen engagiert. Dass sich alle Mühen gelohnt haben, davon konnten sich nun die zahlreichen Besucher der Christmette in Weyer überzeugen.

Alles in allem war die Aufführung ein glanzvoller Höhepunkt des Chorjahres und ein schöner Abschluss eines gelungenen Projekts in Weyer.

Die Missa brevis a tre voci wird dem Komponisten Johann Michael Haydn (1737 bis 1806) zugeschrieben. Er war der Bruder von Joseph Haydn.

Ein Grund, warum er weit weniger bekannt ist als dieser, mag darin liegen, dass seine Kompositionen zu seinen Lebzeiten nicht verlegt, sondern lediglich seine geistlichen Werke in handschriftlichen Kopien von Kloster zu Kloster weitergeleitet wurden. (ksta)

Nächster Termin

Anno Pief 2019

November
Samstag
30
16:00 Uhr
Bürgerhalle Weyer
Veranstaltung der KG Weyerer Blömche

Besuchen Sie uns auf

Schlagzeilen

Der Feed konnte nicht gefunden werden!